Winterberg

Nachbarschaft Winterberg

Als sich am 10.8.1949 einige Winterbergerinnen und Winterberger entschlossen, am ersten Heimatfestzug nach dem Krieg teilzunehmen, war die Nachbarschaft Winterberg geboren. Nachbarschaft wurde auf dem Winterberg schon vor der eigentlichen Gründung gepflegt. Unterstützung und Hilfestellung in allen Belangen waren und sind den Winterbergern eine Selbstverständlichkeit.

Schwelmer Heimatgeschichte war und ist den Winterbergern besonders wichtig.

In der Nachbarschaft besteht deshalb schon seit langem die Tradition, heimatkundlichen Darstellungen für den Festzug zu bauen. Das sie sich dieser Tradition besonders verpflichtet fühlen, zeigte sich bereits ein Jahr nach ihrer Gründung, als sie das ehemalige Stadttor zum Winterberg nachbauten. Seit ihrer Gründung haben sie alle Festzüge erfolgreich mit gestaltet; ihre heimatkundlichen Beiträge gehören auch heute noch uneingeschränkt zu den Glanzlichtern des Heimatfestzuges.

Eine echte Spezialität der Nachbarschaft Winterberg ist der jährlich anläßlich des Sommerfestes kredenzte "Struk", ein Getränk, das es in sich hat und das auch bei anderen Vereinsfeiern gerne getrunken wird.

Gemeinschaft wird bei den Winterberger Nachbarinnen und Nachbarn besonders groß geschrieben, insbesondere durch Wanderungen in der heimischen Umgebung sowie durch gesellige Weihnachts- und Altenfeiern.

Kontakt

Obernachbarin:Ute Zippmann
Telefon:0 23 36 / 81 326
E-Mail:info{AT}zippmanns.de
Webseite:www.nachbarschaft-winterberg.de
Vereinslokal:---
Gründungsjahr:1949