Kaal & Krißjan

Kaal & Krißjan

So genau weiß man heute gar nicht mehr woher die beiden Symbolfiguren, nach denen auch der Brunnen in der Nostalgiezone benannt wurde, stammen.

Gemunkelt wird, dass die beiden vor ewigen Zeiten bei der hiesigen Presse angestellt waren und das lokale Geschehen beobachtet bzw. auf die Schippe genommen haben.

Seit Sommer 2022 werden diese beiden Symbolfiguren von Schwelmer Männern verkörpert und wer ist dafür besser geeignet als Mirko Enkert, der in die Rolle des Kaal schlüpft und an seiner Seite Andreas Jautze als Krißjan.